DatenschutzDatenschutz

Sie befinden sich hier:

  1. Service
  2. Datenschutz

Datenschutzerklärung

Der DRK Kreisverband Städteregion Aachen e.V. nimmt den Schutz personenbezogener Daten und damit eingeschlossen auch die Betroffenenrechte sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Webseite und beim Ausfüllen unserer Onlineformulare oder unseres Kontaktformulars speichern und zu welchen Zwecken wir diese Daten verwenden und welche Rechte Ihnen in diesem Zusammenhang zustehen.

Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowohl von uns, als auch von unseren Dienstleistern beachtet werden. Wir kontrollieren unsere Prozesse regelmäßig, um zu gewährleisten, dass die Verarbeitung in unserem Verantwortungsbereich im Einklang mit den Anforderungen des geltenden Datenschutzrechts erfolgt und der Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleistet wird. 

  • I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

    Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist: 

    Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Städteregion Aachen e.V.
    Henry-Dunant-Platz 1
    D-52146 Würselen

    Tel.: +49 2405 6039100
    E-Mail:
    infodrk.ac
    Website: www.drk.ac

  • II. Datenschutzbeauftragter

    Stefan Ulbrich
    Mauerfeldchen 72
    D-52146 Würselen

    Tel.: +49 2405 4292620
    E-Mail: datenschutz@drk.ac

  • III. Allgemeines zur Datenverarbeitung

    3.1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
    Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. Unser Angebot richtet sich an Erwachsene ab 18 Jahren.

     3.2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
    Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage. 

    Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. 

    Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. 

    Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage. 

    Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. 

    3.3. Datenlöschung und Speicherdauer 
    Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht. 

  • IV. Bereitstellung der Website

    4.1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung 
    Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Diese werden in den Logfiles des Servers gespeichert. 

    Folgende Daten können hierbei erhoben werden: 
    -         Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version 
    -         Das Betriebssystem des Nutzers
    -         Den Internet-Service Provider des Nutzers
    -         Die IP-Adresse des Nutzers
    -         Datum und Uhrzeit des Zugriffs
    -         Webseiten, von denen der Nutzers auf unsere Internetseite gelangt (Referrer)
    -         Webseiten, die vom Nutzer über unsere Webseite aufgerufen werden 

    Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

    4.2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
    Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

    4.3. Zweck der Datenverarbeitung
    Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Verarbeitung der Daten dient zur Auslieferung der Inhalte unserer Internetseite, zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit unserer informationstechnischen Systeme und der Optimierung unserer Internetseite. Die Daten der Logfiles werden dabei stets getrennt von anderen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert. 

    In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 

    4.4. Dauer der Speicherung 
    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist. 

    4.5. Widerspruchsmöglichkeit 
    Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit. 

  • V. Verwendung von Cookies

    5.1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung 
    Unsere Webseite verwendet Cookies. Cookies sind verschlüsselte Textfolgen, die eine Website auf dem Computer des Nutzers speichert. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

    Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt: 
    -     Spracheinstellungen 
    -     Log-In-Informationen 

    Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen. Es folgt eine Auflistung der erhobenen Daten. Diese können beispielsweise sein: 
    -     Eingegebene Suchbegriffe 
    -     Häufigkeit von Seitenaufrufen 
    -     Inanspruchnahme von Website-Funktionen 

    Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert. Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch ein Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgt in diesem Zusammenhang auch ein Hinweis darauf, wie die Speicherung von Cookies in den Browsereinstellungen unterbunden werden kann.

    5.2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung 
    Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 

    5.3. Zweck der Datenverarbeitung 
    Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.  Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. 

    Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.  In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 

    5.4. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit 
    Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden. 

  • VI Verarbeitung von Kontaktanfragen

    6.1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
    Auf unserer Internetseite sind folgende Formulare vorhanden: Online-Spende, Online-Mitglied werden, Online-Aktiven Anmeldung, Online-Kursanmeldung, Online-Kontakt Formular, Online-Rettungswachenpraktikum, Online-Stellenbewerbung Die in der Eingabemaske eingegeben Daten werden an uns übermittelt und gespeichert.  Für die Verarbeitung der Daten wird auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. <p/>

    Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.
    Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung des Anliegens verwendet. 
    Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, sodass wir Ihnen bei Informationen mit hohem Geheimhaltungsbedürfnis den Postweg empfehlen.

    6.2. Zweck der Datenverarbeitung
    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken: 

    MitgliedschaftBeitragsverwaltung, Mitgliedsausweis, Spendenquittung, Magazinzusendung
    Spenden:Beitragseinzug, Beitragshistorie, Spendenquittung, Informationsbereitstellung
    KursteilnehmerRechnungserstellung, Teilnahmebescheinigung, Terminerinnerung
    Ehrenamtliche Mitarbeitum auf Ihre Einsatzwünsche ein passendes Angebot zu finden
    Kontaktformularum Ihre Anliegen, die Sie uns per Kontaktformular mitteilen, bearbeiten zu können
    Stellenbewerbung:um Ihre Bewerbungen bearbeiten zu können 
    Rettungswachenpraktikum:um Ihre Anfrage zu einem Rettungsdienstlichen Praktikumsplatz bei uns bearbeiten zu können
    Versand von personalisierten Informationenum Sie mit gewünschten Informationen über unsere Angebote und Leistungen informieren zu können.
    Emailzur Bearbeitung ihres individeuellen Anliegens

     

    6.3. Datenkategorien
    Unsere Onlineformulare ermöglichen den Eintrag folgender Interessenten- und Kundendaten: 

    Online-Spende Spendenbetrag, Spenden-Rhythmus, Spendenzweck, Spende als Person oder FirmaAnrede, Titel, Vorname, Nachname, Straße / Nr., PLZ, Stadt / Ort, Emailadresse, Kontodaten Kontoinhaber Kontonummer / BLZ oder IBAN, Weitere Informationen (optional)
    Online-Mitglied werden Mitgliedsbeitrag pro Jahr, Zahlungs-Rhythmus des Jahresbeitrages, Mitgliedschaft als Person oder FirmaAnrede, Titel, Vorname, Nachname, Straße / Nr., PLZ, Stadt / Ort, E- Emailadresse, Kontodaten, Kontoinhaber, Kontonummer und BLZ oder IBAN, Weitere Informationen (optional) 
    Online-Aktiven Anmeldung Personendaten:Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Straße / Nr., PLZ, Stadt / Ort, Emailadresse, Führerschein, bevorzugter Einsatzbereich, bevorzugte Gruppe mit der Sie arbeiten möchten, Textfeld zu Ihrer Vorstellung, wie Sie sich bei uns engagieren möchten, wieviel Zeit Sie einbringen möchten, besondere Kenntnisse und Fähigkeiten? (z.B. Ausbildung, Sprache, ...)
    Online-Kursanmeldung  als PrivatpersonAnrede, Titel, Vorname, Nachname, Straße / Nr., PLZ, Stadt / Ort, Emailadresse, AGB gelesen und akzeptiert, weitere Informationen (optional), Direkteinzug erfolgt über Website von Paypal oder Kontodaten zum Lastschriftverfahren, Kontoinhaber, Kontonummer und BLZ oder IBAN
    Online-Kursanmeldung  als Firma (Selbstzahler)Firmen-Name, Straße / Nr., PLZ, Stadt / Ort, Emailadresse, Ansprechpartner, Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Emailadresse, Kontodaten, Kontoinhaber, Kontonummer / BLZ oder IBAN, AGB gelesen und akzeptiert, Weitere Informationen (optional)
    Online-Kursanmeldung  als Firma (BG)Firmen-Name, Straße / Nr., PLZ, Stadt / Ort, Emailadresse, BG Nr., Kostenträger (BG-Auswahl-Liste), Ansprechpartner, Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Emailadresse, Geburtsdatum, Kontodaten, Kontoinhaber, Kontonummer / BLZ oder IBAN, AGB Informationen, AGB gelesen und akzeptiert, Weitere Informationen (optional)
    Online-Kontakt Formular Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Straße / Nr., PLZ, Stadt / Ort, Emailadresse, Ihre Mitteilung an uns = Freitext
    Stellenbewerbung Personendaten:Anrede, Vorname, Nachname, Geburtstag, Straße / Nr., PLZ, Stadt / Ort, Telefon, Emailadresse, Ausbildung, Upload von Bewerbungsunterlagen
    RettungswachenpraktikumPersonendaten:Anrede, Name, Vorname, Emailadresse, Gewünschtes Praktikum, Ausbildung, Einsatzort, Zeitraum von, Zeitraum bis, DRK-Mitglied, Führerschein, Führerscheinklasse, Ihre Mitteilung = Freitext 

    Zum Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zusätzlich zu den unter 6.3 beschriebenen Daten, folgende Daten gespeichert:
    -          Die IP-Adresse des Nutzers 
    -          Datum und Uhrzeit der Registrierung 

    6.4 Empfänger der Interessenten- und Kundendaten
    Alle Onlineformulare 6.3.a bis 6.3.e senden die Interessenten- und Kundendaten über eine HTTPS-verschlüsselte Verbindung auf den DRK-Kundendatenbankserver der DRK-Service GmbH. Auf dem DRK-Kundendatenbankserver sind die Daten nach Mandanten voneinander abgegrenzt, das heißt, auf den Abschnitt unserer Interessenten- und Kundendaten haben nur Mitarbeiter unserer DRK-Gliederung Zugriff, niemand anderes. 

    Der DRK-Kundendatenbankserver ist ein Webserver, der ausschließlich vom Roten Kreuz genutzt wird, er steht im gesicherten Datacenterpark Falkenstein, Thüringen, im Rechenzentrum 14, er wird von Firma Hetzner Online AG gehostet und von der Firma B.net GmbH gemanagt. 

    Die Onlineformulare 6.3. f und 6.3. g übermitteln die Einträge und Bewerbungsunterlagen per Mail an einen Sachbearbeiter. Die Website nutzt eine SSL-Verschlüsselung und die Mailübertragungen zwischen Mailserver des Providers und unserem Mailserver ist ebenfalls verschlüsselt. Zugriff haben ausschließlich Mitarbeiter unseres DRK-Kreisverbandes  

    6.5. Dauer der Speicherung 
    Die Daten werden so lange gespeichert, bis sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. 

    Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht. 

    6.6. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit 
    Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per EMail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Wir weisen darauf hin, dass der Widerruf nur für die Verarbeitung für die Zukunft gilt. Die bis zum Widerruf erfolgte Datenverarbeitung erfolgte rechtmäßig. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht. 

    6.7. Herkunft der Daten
    Wir führen ausschließlich eine Direkterhebung beim Betroffenen per Eintrag in die Onlineformulare durch

    6.8. Übermittlung an Drittstaaten 
    Alle aus unseren Onlineformularen gewonnenen Daten werden innerhalb Deutschlands bearbeitet und unterliegen dem deutschen und europäischen Datenschutzrecht. Es erfolgt keine Übermittlung an Drittstaaten, die Verarbeitung der Daten findet ausschließlich in Deutschland statt. 

  • VII Weblinks

    Unsere Webseiten enthalten Links zu Webseiten anderer Anbieter ("externe Links"), auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Diese Webseiten unterliegen der Haftung der jeweiligen Seitenbetreiber. Bei Verknüpfung der externen Links waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Auf die aktuelle und künftige Gestaltung der verlinkten Seiten hat der Anbieter keinen Einfluss. Die permanente Überprüfung der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverstößen werden die betroffenen externen Links unverzüglich gelöscht. 

  • VIII Rechte der betroffenen Personen

    Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen nach Art. 15 ff. DSGVO folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu: 

    Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten.

    Berichtigungsrecht: Sie haben das Recht, die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger bzw. unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

    Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, bei Vorliegen der in Art. 17 DSGVO genannten Voraussetzungen, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Danach können Sie beispielsweise die Löschung Ihrer Daten verlangen, soweit diese für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind. Außerdem können Sie Löschung verlangen, wenn wir Ihre Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten und Sie diese Einwilligung widerrufen.

    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, wenn die Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO vorliegen. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bestreiten. Für die Dauer der Überprüfung der Richtigkeit der Daten können Sie dann die Einschränkung der Verarbeitung verlangen.

    Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. 

    Recht auf Datenübertragbarkeit: Sofern die Datenverarbeitung auf der Grundlage eine Einwilligung oder einer Vertragserfüllung beruht und diese zudem unter Einsatz einer automatisierten Verarbeitung erfolgt, haben Sie das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten, gängigem und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese an einen anderen Datenverarbeiter zu übermitteln.

    Widerrufsrecht: Sofern die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, die Datenverarbeitung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit kostenlos zu widerrufen. Der Widerruf ist an die oben genannte Verantwortliche Stelle zu richten. 

    Beschwerderecht: Sie haben außerdem das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde (z. B. bei der Landesbeauftragten für den Datenschutz und Informationssicherheit Nordrheinwestfalen) über unsere Verarbeitung Ihrer Daten zu beschweren.

    Eine Übertragung Ihrer Interessenten- oder Kunden-Daten, die Sie in Onlineformularen eingeben, in ein Drittland findet nicht statt. Hinsichtlich der IP-Adresse beachten Sie bitte den Punkt 4 (Bereitstellung der Website).

  • IX Social Media

    Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und sie über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Betreiber. 

    Für den Betrieb unserer Facebook-Fanpages halten wir eine gesonderte SocialMedia Datenschutzerklärung vor, die ergänzend zu der hier zu lesenden Information gilt.

    Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden

    9.1.  Verwendung von Social Plug-Ins – Verlinkung zu sozialen Netzwerken 
    Auf unserer Startseite finden Sie unter „Social Media Kanäle des DRK“ die Links zu öffentlich zugänglichen Webseiten bei Twitter, Facebook, Google+ und zu einem Blog auf Instagram. Auf weiteren Webseiten können Sie in Sozialen Medien Beiträge teilen, wozu man sich auf den Webseiten dieser Sozialen Netzwerke einloggen muss. Diese Dienste werden von den Unternehmen Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”), Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA („Twitter“), Google+ wird betrieben von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“)und Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“) angeboten. Viele verlinkte soziale Netzwerke haben ihren Sitz in den USA. Für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen sozialer Netzwerke gelten die Bestimmungen des jeweiligen Betreibers. 

    Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter.
    Datenschutzhinweise von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php
    Datenschutzhinweise von Google: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html
    Datenschutzhinweise von Twitter: https://twitter.com/privacy
    Datenschutzhinweise von Instagram https://help.instagram.com/155833707900388/ 

    Sie können das Laden der Plugins mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z. B. mit demSkript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).

  • X Verschlüsselter Zahlungsverkehr auf dieser Website

    Besteht nach dem Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrags eine Verpflichtung, uns Ihre Zahlungsdaten (z.B. Kontonummer bei Einzugsermächtigung) zu übermitteln, werden diese Daten zur Zahlungsabwicklung benötigt. Der Zahlungsverkehr über die gängigen Zahlungsmittel (Visa/MasterCard, PayPal, Lastschriftverfahren) erfolgt ausschließlich über eine verschlüsselte SSL- bzw. TLS-Verbindung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Bei verschlüsselter Kommunikation können Ihre Zahlungsdaten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

    10.1.  Verwendung von Paypal - Zahlungsmöglichkeiten 
    Auf unserer Seite bieten wir u.a. die Bezahlung mittel „PayPal“ an.
    Anbieter des Services ist PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg, E-Mail: impressum@paypal.com

    Bei Nutzung der Bezahlfunktion wird unsere Website verlassen und es werden weitere Daten an Paypal zur Transaktion übermittelt, damit die Bezahlung erfolgen kann. Diese auf der Website von Paypal eingegebenen Daten werden von uns nicht erfasst oder gespeichert. Paypal sendet uns eine Transaktionsnummer, womit der Bezahlvorgang als abgeschlossen vermerkt werden kann. 

    Neben der IP-Adresse des anfragenden Rechners werden auch Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name und URL der abgerufenen Datei, der verwendete Browser und dessen Version sowie die Website, von der aus der Zugriff erfolgt übermittelt.

    Mit folgenden Servern wird u.a. kommuniziert: 
    IP 64.4.250.32 United States AS17012 PayPal, Inc.

    Details zur Zahlung und zur Datenschutzerklärung entnehmen Sie bitte dem folgenden Link: www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

  • XI Aktualisierung und Änderung

    Unsere Datenschutzerklärung wird von Zeit zu Zeit an die Gegebenheiten und an die sich weiter entwickelnde Rechtslage angepasst werden. Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung bevor Sie unser Angebot nutzen, um bei möglichen Änderungen oder Aktualisierungen auf dem neusten Stand zu sein.