Toni, Burce, Merle, Helge, Charly
Unsere HundeUnsere Hunde

Sie befinden sich hier:

  1. Rettungshundestaffel
  2. Unsere Staffel
  3. Unsere Hunde

Unsere Hunde

Unsere geprüften Rettungshunde

Bolle

Bolle ist der erfahrenste Rettungshund in unserer Staffel. Vor seinen Wiederholungsprüfungen muss man sich keine Sorgen machen. Er findet - egal wie gut die Person auch immer versteckt ist. Seiner guten Nase entgeht nichts. Und dann gibt es kein Entkommen mehr :-). Er bleibt bei der Person, die er gefunden hat ... egal ob sie weggeht oder ihn wegschicken möchte ... er bleibt und zeigt perfekt durch Bellen an.

Pelle

Pelle ist der Bruder von unserer Kim. Beide haben das Vergnügen zusammen zu Willis Rudel zu gehören und mit drei weiteren Hunden ihre Freizeit zu geniessen. Pelle hat schon mehrfach in den Prüfungen bewiesen, dass er ein guter Rettungshund ist. Er war bereits in vielen Einsätzen dabei. Und wenn man sich das Wollknäuel :-) anschaut, erkennt man schnell, dass er seine Versteckpersonen ausschließlich über die Nase findet. So soll es sein... :-)

Nero

Nero wohnt zusammen mit dem kleinen Tayo bei Caro. Er hat viel Spaß bei der Suche und arbeitet sehr zuverlässig. Die größte Belohnung, wenn er seine Versteckperson gefunden hat, ist es, wenn alle ihn bewundern und ihm sagen, wie toll er ist. Dann freut er sich riesig. Aber er wäre kein richtiger Labrador, wenn er die essbare Belohnung nicht auch noch mitnehmen würde :-).

Unsere Auszubildenden

Kim

Kim, die Schwester von Pelle, hört auch auf ihren Kosenamen "Schnecke". Wenn sie ihren Job gut gemacht hat, freut sich ihr Herrchen Willi gerne mit den Worten "Tolle Schnecke" :-). Aber auf ihre leckere Wurst will sie als Schafpudel natürlich dann auch nicht verzichten. 


Toni

Toni ist bereits ein Fernsehsternchen. In seinen ersten Lebensmonaten wurde er auf seinem Weg zum Rettungshund von Vox "HundKatzeMaus" begleitet. Inzwischen ist aus ihm ein gestandener Hovawart geworden, der voller Elan seinen Job macht, um bald zusammen mit seinem Frauchen Gloria bei der Rettungshundeteamprüfung antreten zu können. 

Tayo

Tayo hat ein großes Vorbild - Nero. Auch wenn er sich zuhause gerne mal in Neros Bett kuschelt, geht unser kleiner Labrador in der Staffel jedoch seinen eigenen Weg. Genau wie Toni wurde auch Tayo in seinen ersten Lebensmonaten auf seinem Weg zum Rettungshund von einem Fernsehteam begleitet. Wie er sich geschlagen hat, war in der Dokumentation "Kleine Hunde - großes Chaos" auf Sat1Gold sehen.

Pascow

Pascow ist zusammen mit Hannah und Jan zu uns gekommen und trainiert gemeinsam mit Hannah nun fleißig bei Wind und Wetter. Die vielen Trainingseinheiten haben sich bereits gelohnt, denn inzwischen haben er und Hannah den Eignungstest mit Erfolg absolviert. Über den Test haben wir unter "Aktivitäten" berichtet und hoffen, dass Pascow bald auch die Rettungshundeprüfung in der Fläche absolvieren wird.

Unsere Anwärter

Charly

Charly kam als Welpe zu uns und hat uns alle mit seinem Charme sofort um seine zugegeben sehr kleine Pfote gewickelt. Leider mussten er und Wolfgang ein Weilchen pausieren. Mittlerweile ist aus Charly ein kesser Teenager geworden, der darauf brennt, seine Ausbildung zum Rettungshund fortzusetzen und den Eignungstest zu machen.

Karl
Bild folgt

Karl ist das neueste Gesicht in unserer Staffel. Der kleine Dackel ist ein selbstbewusstes Energiebündel und sprüht vor Lebensfreude. Zusammen mit Sarah begibt er sich jetzt auf den Weg ins Abenteuer Rettungshund.

Unsere Senioren

Bruce

Das ist unser Senior "Bruce". Er lebt zusammen mit Toni bei Gloria und hat die Rettungshundeprüfung schon mehrfach absolviert, aber auch ein Rettungshund geht irgendwann einmal in Rente. Während seiner aktiven Zeit war er viele, viele Male mit Goria zusammen im Einsatz, um nach vermissten Menschen zu suchen. Jetzt genießt er seinen wohl verdienten Ruhestand, kommt aber immer noch mit Gloria und Toni zum Training, wenn ihm danach ist. Lieber Bruce, wir danken dir und Gloria für die tolle Arbeit, die ihr beide in den letzten Jahren geleistet habt!