Sie sind hier: Angebote / Unser Kursangebot / Rettungsschwimmen / Rettungsfähigkeit

Blutspender dringend gesucht

Weitere Infos und Termine hier!

Kontakt

Wasserwacht Städteregion Aachen

Henry-Dunant-Platz 1
52146 Würselen

Finden Sie hier den richtigen Ansprechpartner!

Nachweis der Rettungsfähigkeit

Nachweis der Rettungsfähigkeit

Auf Grund eines neuen Erlasses "Sicherheitsförderung im Schulsport" haben sich die Rahmenbedingungen für die Kurse geändert. Die neue Regelung wurde zwischen dem Kultusminister NRW und den schwimm- sporttreibenden Verbänden vereinbart. Die Prüfungsinhalte bleiben unverändert.

Speziell für Lehrkräfte an Schulen und BetreuerInnen in Kindertagesstätten bieten wir den Erwerb der Rettungsfähigkeit an.

Rettungsfähigkeit

Laut Amtsblatt des Ministeriums für Schule, Jugend und Kinder des Landes Nordrhein-Westfalen Nr.12/02 „Sicherheitsförderung im Schulsport 1033 (2002)“ Teil A, Punkt 1 werden folgende Anforderungen gestellt:

Mit der Aufsicht über Schülerinnen und Schüler beim Schwimmen sowie mit der Erteilung von Schwimmunterricht dürfen nur Lehrkräfte beauftragt werden, die
- entweder im Besitz des Deutschen Rettungsschwimmabzeichens (Bronze) sind (s. Rettungsschwimmen)
oder
- das Deutsche Schwimmabzeichen (Bronze) besitzen und zugleich rettungsfähig
im Sinne dieses Erlasses sind.

Die allgemeine Rettungsfähigkeit ist Voraussetzung für die Aufsicht über Schülerinnen und Schüler beim Schwimmen sowie für das Erteilen von Schwimmunterricht in allen Schwimmbecken.

Die eingeschränkte Rettungsfähigkeit bildet eine Ausnahme bei der Benutzung von Schwimmstätten, in denen nur ein Lehrschwimmbecken mit einer maximalen Wassertiefe von 1,35 m vorhanden ist bzw. ein entsprechendes Lehrschwimmbecken sich in einem abgeschlossenen Raum oder Gebäudeteil befindet.


Rahmenbedingungen

Die Abnahme der Rettungsfähigkeit erfolgt ausschließlich durch die schwimmsporttreibenden Verbände.

  • Die Rettungsfähigkeit gilt auch für Personal im Ganztag.
  • Die Auffrischung der Rettungsfähigkeit muss spätestens alle 4 Jahre nachgewiesen werden.
  • Die Verantwortung liegt bei der Schulleitung.
  • Der Stundenumfang beträgt 6 Zeiteinheiten je 45 Minuten (3 ZE Theorie, 3 ZE im Wasser). Die Inhalte  sind verpflichtend vorgegeben.
  • Die Gruppengröße beträgt maximal 12 Lehrkräfte je qualifizierten Ausbilder.
  • Nach Zahlung der Gebühr und der Abnahme der Rettungsfähigkeit erhält der Teilnehmer ein landesweit einheitliches Zertifikat.
  • Die Teilnahmegebühr ist landesweit vorgegeben und beträgt einheitlich 60,00 € pro Teilnehmer. Mit dieser Gebühr sind alle dem Ausrichter entstehenden Kosten abgegolten.

Auf Grund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich

Im Rahmen der Prüfung wird das Deutsche Schwimmabzeichens (Bronze) wiederholt und erhalten einen Schwimmpass.

Bitte bei der Anmeldung folgende Daten mit angeben:

  • Schulnummer
  • Anschrift der Schule

Standardpreis

€ 60,00

Weitere Kurse auf Anfrage: Rettungsfaehigkeit[at]DRK[dot]ac

Termine für diese Veranstaltung

Datum Zeit Stadt: Freie Plätze Anmeldung
19.10.2017 18:00–22:00 Uhr Aachen genug       Jetzt anmelden
09.11.2017 18:00–22:00 Uhr Aachen genug       Jetzt anmelden
21.12.2017 18:00–22:00 Uhr Aachen genug       Jetzt anmelden

zur Gesamtübersicht aller Kurse