familienbildung-header.jpg Foto: A. Zelck / DRK e.V.
FamilienbildungFamilienbildung

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Kinder, Jugend und Familie
  3. Familienbildung

Familienbildung

Ansprechpartner

Frau
Edith Biedenbach

Tel: 0241 18025-240
Fax: 0241 18025-54
Edith.Biedenbachdrk.ac

Robenstraße 49
52070 Aachen

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) unterstützt und begleitet Familien in unterschiedlichen Lebenssituationen. Im Mittelpunkt unserer Aktivitäten steht die Stärkung der Eltern-Kind-Beziehung und elterlicher Erziehungskompetenzen.

Das Familienbildungswerk des Roten Kreuzes in der Städteregion Aachen begrüßt jedes Jahr mehr als 2000 Teilnehmer, von Eltern mit Babys und Kleinkindern bis zum aktiven Senior, in seinen vielfältigen Kursen.

  • Unser Programm 2017 zum Herunterladen

    Unser aktuelles Programm 2017 erhalten Sie in gedruckter Form in allen unseren Dienststellen oder aber zum direkten Herunterladen hier.

    Familienbildungsprogramm 2017

  • Kursanmeldungen

    Anmeldung soweit nicht anders angegeben beim:DRK FamilienbildungswerkKreisverband Städteregion Aachen e.V.Robensstraße 4952070 Aachen


    Montag - Donnerstag   9.00 - 16.00 Uhr
    Freitag                        9.00 - 13.00 Uhr

    Tel.: 0241 / 180 25-55
    Fax: 0241 / 180 25-56
    e-Mail: kursanmeldungdrk.ac

  • Unsere Geschäftsbedingungen

    An den Veranstaltungen des Familienbildungswerkes (FBW) kann jede(r) Interessierte teilnehmen. Die Anmeldung erfolgt (soweit nicht anders angegeben) telefonisch, per Email, per Weitermeldeliste oder persönlich im Büro und ist verbindlich. Die Kurse werden nur durchgeführt, wenn die erforderliche Mindestteilnehmerzahl erreicht ist. Diese ist kursabhängig und individuell verschieden.

    Kursgebühren müssen innerhalb von 8 Tagen nach Ihrer Anmeldung auf unser oben angegebenes Konto eingegangen sein, bzw. unmittelbar bei Anmeldungen innerhalb von 7 Tagen vor Kursbeginn. Bitteüberweisen Sie den Betrag mit dem Vermerk “FBW Kurs” und der Kursnummer sowie Ihrem Namen. Bei Absagen, die weniger als 7 Tage vor Kursbeginn erfolgen, ist die volle Kursgebühr zu entrichten.

    Auf abweichende Regelungen der Rücktrittsfrist wird gesondert hingewiesen (z.B. bei Fortbildungen). Eine Abmeldung bei der Kursleitung oder ein Fernbleiben vom Kurs gilt nicht als Rücktritt. Die Abmeldung muss beim FBW selbst per Telefon, schriftlich oder per Mail erfolgen.

    Das FBW ist berechtigt, Kursteilnehmenden den Besuch von Veranstaltungen zu verweigern, falls das Teilnehmerentgelt nicht überwiesen oder per Lastschrift eingezogen wurde.

    Sie erhalten eine Anmeldebestätigung per Email. Bei zu geringer Teilnehmendenzahl, Erkrankung der/des Kursleitenden oder anderen Gründen, die zur Verhinderung des Kurses führen, behält sich das FBW vor, die Veranstaltung abzusagen. Die Teilnehmenden werden informiert und es erfolgt eine Rückerstattung des Betrages.

    Nach Absprache mit dem FBW (nicht mit der Kursleitung) ist ein Einstieg auch nach Kursbeginn noch möglich. Bei Kursen mit beschränkter Teilnehmendenzahl erfolgt die Aufnahme in der Reihenfolge der Anmeldungen. Bei besonderem Interesse können weitere Kurse und Veranstaltungen eingerichtet werden. Änderungen der Kursausschreibungen sind vorbehalten.

    Das DRK haftet nur für Schäden, die es selber vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht hat. Für einfache Fahrlässigkeit, außer im Falle der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit, ist die Haftung ausgeschlossen.

    Gebührenermäßigungen können, soweit Mittel vorhanden, auf Einzelanfrage gewährt werden. Ihre Anfrage wird vertraulich behandelt. Für einige Kurse besteht die Möglichkeit, das Angebot von Bildungsschecks zu nutzen. Bitte sprechen Sie uns an.

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.